Taufen in Zeiten von Corona

(Letzte Aktualiesierung 13.09.2021)

Taufen werden nach Vereinbarung in gesonderten Gottesdiensten mit jeweils eine Familie und ihre Gäste oder in den Gemeindegottesdiensten gefeiert. Ansonsten gelten die gleichen Regelungen wie für Gottesdienste im Allgemeinen:
Der Abstand zwischen den Teilnehmern muss bei den Gottesdiensten zu jeder Zeit 1,5 m in alle Richtungen betragen. Personen, die zu einem Haushalt gehören, brauchen die Abstandsregel untereinander nicht einzuhalten.
In einer Bankreihe in der St. Martini Kirche finden drei Einzelpersonen mit 1,5 m Abstand oder Personen, die zu einem Haushalt gehören. Jede 2. Reihe wird freigelassen, um den Abstand zwischen sitzenden Gruppen sicherzustellen. Somit finden in der Kirche zwischen 70 und 100 Leute Platz.

Hygienemaßnahmen in der Kirche
Um den bestmöglichen Schutz vor Ansteckung zu gewährleisten, werden weitere Hygiene-Maßnahmen umgesetzt:
· Die Teilnehmer müssen eine medizinische OP-Maske oder eine FFP2-Maske tragen (vor Ort vorhanden). Soweit und solange ein Sitzplatz eingenommen wird, kann die Maske abgelegt werden.
· Hand-Desinfektionsmittel steht bereit.
· Wer an sich selbst Krankheitssymptome feststellt, wird gebeten, nicht am Gottesdienst teilzunehmen, um sich und andere zu schützen.

 

Tauftermine

Es gibt keine Termine.